Announcement

Collapse
No announcement yet.

Destiny 2 Shadowkeep: So bekommt ihr den neuen exotischen Raketenwerfer Todbringer

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Destiny 2 Shadowkeep: So bekommt ihr den neuen exotischen Raketenwerfer Todbringer

    Eine der ersten Exotic-Quests der neuen Erweiterung von Destiny 2 gibt euch den Raketenwerfer Todbringer. Wir erklären euch, wie ihr diese Waffe bekommt.

    Was ist der Todbringer? Es handelt sich bei der Waffe um einen neuen exotischen Raketenwerfer mit dem Element Leere und folgenden Perks:
    • Dunkle Befreiung: Feuert ferngezündete Projektile, die Leere-Sphären auf Feinde schleudern. Halte zum Feuern gedrückt und lass los, um zu sprengen.
    • Dunkler Abstieg: Je weiter eine Leere-Sphäre fliegt, desto mächtiger ist ihre Explosion.
    • Kompositschaft
    • Legiertes Gehäuse
    • Flüssiger Abschuss

    Die Waffe wurde von einigen Hütern bereits liebevoll als Leere-Gjallarhorn getauft. Erinnerung an Sai Mota

    Um die legendäre Vor-Quest für diese Waffe erhalten zu können, müsst ihr als erstes die Story von Shadowkeep durchspielen. Die eigentliche exotische Quest für den Raketenwerfer wird danach freigeschaltet.

    Das ist der erste Quest-Schritt: Danach wird Eris Morn euch eine legendäre Quest namens „Erinnerung an Sai Mota“ geben.

    Um diese Quest abschließen zu können, müsst ihr aber gleichzeitig den Beutezug „Mond-Höhlenforschung“ abschließen. Diese gibt’s ebenfalls von Eris, ihr könnt sie also direkt mitnehmen. Für diesen Beutezug müsst ihr die Kisten in drei Verlorenen Sektoren looten:
    • K1-Crew-Quartiere
    • K1-Logistik
    • K1-Kommunion

    Es sind die drei Sektoren, die sich auf der Karte außerhalb des Gebietes Hafen der Sorgen (Sorrow’s Harbor) befinden.



    Das ist der zweite Quest-Schritt: Als Belohnung für diesen Beutezug bekommt ihr ein Firewall-Datenfragment, das ihr braucht, um die Systemkernkammer des Verlorenen Sektors der K1-Offenbarung im Hafen der Sorgen (ganz oben auf dem Bild) betreten zu können.

    Beim Plündern des letzten Verlorenen Sektors werdet ihr an der Wand im letzten Raum eine runde Öffnung sehen, die ihr betreten könnt. Folgt dem Pfad, der sich durch das Datenfragment öffnet und ihr werdet am Ende das Item „Sai Motas kaputte Halskette“ erhalten.

    Das ist der dritte Quest-Schritt: Ab jetzt müsst ihr die Teile der Halskette einsammeln, indem ihr auf dem Mond die Alpträume mit Arkusfähigkeiten erledigt.

    Das geht am Schnellsten, wenn ihr in dem Gebiet Hafen der Sorge, dem „Farming-Spot“ für Alpträume, geht. Sobald das erledigt ist, bekommt ihr die exotische Quest für den Raketenwerfer aus der Truhe von Eris am Unermesslichen Abgrund. Euer ganz eigener Todbringer

    Knochen suchen: Nachdem ihr die exotische Quest erhalten und Eris Morn im Knochenzirkel gefunden habt, wird sie euch nach Knochen suchen lassen.
    • Einen Knochen gibt es, indem ihr öffentliche Events beim Höllenschlund erledigt. Ein Event reicht dafür aus.
    • Einen weiteren gibt es aus dem Verlorenen Sektor der K1-Offenbarung im Hafen der Sorgen.
    • Den letzten Knochen bekommt ihr vom Knochensammler, der im Gebiet Anker des Lights auftaucht. Schießt ihn über den Haufen und der Knochen gehört euch.

    Meistert den Strike Scharlach-Festung: Sobald das erledigt ist, wird euch Eris in den Strike Scharlach-Festung schicken, wo ihr den Gegner Sulmakta, die Hohe Dirigentin, erledigen müsst. Sie befindet sich oben beim Aufzug in der Nähe des Bosses. Screenshot von xHOUNDISHx
    Erledigt verschiedene Gegner: Für den nächsten Schritt der Quest müsst ihr unterschiedliche Arten von Gegnern erledigen:
    • Normale Gegner
    • Elite Gegner und Mini-Bosse
    • Bosse oder andere Hüter

    Falls ihr keine Lust auf PvP habt, dann könnt ihr die Bosse im Hafen der Sorgen farmen. Für Elite-Gegner und Mini-Bosse ist es empfehlenswert, das Eskalationsprotokoll auf dem Mars zu grinden.

    Das ist der letzte Schritt: Sobald alle Knochen, Schreie und sonstige Sachen in ausreichenden Mengen gesammelt wurden, erscheint auf der Karte im Patrouillen-Modus eine neue Mission namens Symphony of Death.

    Das Level der Mission liegt bei 920, aber sie ist auch auf 900 schaffbar, wenn man nicht alleine unterwegs ist.
    Ihr müsst in der Mission das Lied von Aria überleben, das von Ir Absuul in zufälligen Abständen gesungen wird. Das gibt euch einen Timer von einer Minute. Wenn ihr innerhalb dieser Zeit nicht schafft, ihre Schilde zu brechen und das Lied dadurch zu unterbrechen, wird Ir Absuul euch auslöschen. Gleichzeitig müsst ihr euch vor einer großen Menge von Gegnern verteidigen.

    Abgesehen von dem Song-Timer habt ihr in der Mission keine Einschränkungen und könnt euch so viel Zeit lassen, wie ihr wollt, solange ihr Arias Lied unterbrecht.

    Am Ende der Mission bekommt ihr Arias Singenden Schädel zu Eris und sie gibt euch euren schicken neuen Raketenwerfer. Viel Spaß damit!

    Habt Ihr den Raketenwerfer schon geholt? Oder wollt Ihr Euch noch diese Leere-Gjallarhorn schnappen?

    Quelle: mein-mmo.de
Working...
X